Angetrieben von meinem Wunsch, meinen Beruf, Lehrerin für Sonderpädagogik, mit meiner Leidenschaft für Tiere zu verbinden, habe ich die Studiengänge Tierpsychologie, Tierhomöopathie und Tiergestützte Sozialarbeit bei der Akademie für Tiernaturheilkunde (ATN AG) zertifiziert absolviert. Meinen Schwerpunkt bildete die Hundgestützte Pädagogik, ich bildete meinen Boxer Nemo entsprechend aus und bot ein Fortbildungsangebot in diesem Bereich an.

Durch die Möglichkeit, in unmittelbarer Wohnnähe eine Weide zu pachten, konnte ich mir den Wunsch der Neuweltkamelidenhaltung erfüllen. Da mir ein stressfreier Umgang mit den Tieren ein wichtiges Anliegen war, absolvierte ich einen Kurs zur „Camelidynamics“-Methode nach Marty McGee Bennett. Die Tiere wurden Bestandteil einer Lama-AG an unserer Schule. Dieses Projekt konnte aus organisatorischen Gründen leider nicht fortgeführt werden.

2017 konnte unsere Weide auf ca. 7500 qm² erweitert werden und ich mir damit den Traum der Stutenhaltung erfüllen. Dies wäre allerdings ohne die Unterstützung meines Mannes nicht möglich. Er teilt meine Begeisterung für die Tiere und ist mein verlässlicher Partner bei anfallenden Pflegemaßnahmen. Auch nahm er an einem Kurs zum Erwerb der Sachkunde teil und absolvierte erfolgreich die dazugehörige Prüfung. Ohne seine Hilfe wäre mir die Instandhaltung des Neuweltkameliden-Freizeitgeländes in dieser Form sicher nicht möglich.