Sich von einem liebevoll aufgezogenen Tier zu trennen, fällt schwer…

… aber natürlich kann man auch nicht alle behalten, wenn man züchten möchte. Wir würden uns daher künftig von dem ein oder anderen unserer liebgewonnenen Alpakas trennen, vorausgesetzt der neue Besitzer ist sich der Verantwortung bewusst und kennt die Besonderheiten der Alpakahaltung.

Damit unsere Schützlinge beste Voraussetzungen für ein entspanntes Miteinander mitbringen, wachsen sie selbstverständlich im Herdenverband auf und werden so bestens sozialisiert. Sobald unsere Jungtiere alt und reif genug sind, werden sie sehr einfühlsam ausgebildet. Ein liebevoll und gut erzogenes Alpaka wird nicht nur seinem künftigen Besitzer viel Freude bereiten, sondern auch stressfreier durchs Leben gehen.

Besonders wichtig ist uns, dass Sie ein zu Ihnen passendes Tier finden. Soll es ein Alpaka für die Zucht sein, für die tiergestützte Pädagogik, für den Freizeitbereich oder einfach nur zum Liebhaben – wir kennen unsere Tiere sehr gut und beraten Sie entsprechend. Außerdem spürt man beim persönlichen Kennenlernen in der Regel sehr schnell, ob Mensch und Alpaka zueinander passen.

Falls Sie sich also mit dem Gedanken des Alpakakaufs beschäftigen, dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Selbstverständlich geben wir kein Tier in Einzelhaltung ab und auch nur in artgerechte Unterbringung.

Bei Abgabe sind unsere Alpakas geimpft, entwurmt, gechipt und ans Halfter gewöhnt.

Alle unsere Tiere sind LAREU registriert.

Verkaufstiere voraussichtlich ab Sommer 2022