Folgender Ausschnitt aus dem Buch „Der kleine Prinz“ beschreibt für uns, was es bedeutet Alpakas zu halten:

„Ich suche Freunde. Was bedeutet zähmen?“

„Das wird oft ganz vernachlässigt“, sagte der Fuchs. „Es bedeutet sich vertraut machen.“

„Vertraut machen?“

„Natürlich“, sagte der Fuchs. „Du bist für mich nur ein kleiner Junge, ein kleiner Junge wie hunderttausend andere auch. Ich brauche dich nicht. Und du brauchst mich auch nicht. Ich bin für dich ein Fuchs unter Hunderttausenden von Füchsen. Aber wenn du mich zähmst, dann werden wir einander brauchen. Du wirst für mich einzigartig sein. Und ich werde für dich einzigartig sein in der ganzen Welt…“

Unsere Alpakas

Antje

geb. am 04.08.2011, bei uns seit September 2017

Antje ist unsere Leitstute. Sie verhält sich stets ruhig und souverän. Sie kommuniziert sehr klar und macht freundlich deutlich, was sie möchte. So mag es Antje im Sommer ganz besonders zu baden.

Ihre Fohlen sind Bento (*2018) und Gwenhwyfar (*2020)

Lucy

geb. am 14.05.2011, bei uns seit September 2017

Lucy ist die Aufpasserin unserer Herde und eine äußerst fürsorgliche Mutter. Sobald man sich ihr Vertrauen verdient hat, verhält sie sich äußerst kooperativ und verlässlich. Sie beobachtet immer alles ganz genau mit ihren großen schwarzen Augen.

Ihre Fohlen sind Dis (*2016), Ambra (*2018) und Franzi (*2020)

Dis

geb. am 11.07.2016, bei uns seit September 2017

Dis ist eine äußerst freundliche und zärtliche Stute. Dies ist sicherlich auch der Grund, weshalb sich die Fohlen sehr gerne in ihrer Nähe aufhalten. Zutraulich, menschenbezogen, neugierig – beste Voraussetzungen fürs Clickertraining. Hierbei zeigt sie sich sehr gelehrig und löst freudig kleine Aufgaben.

Ihr Fohlen ist Cleo (*2018)

BROS Joanna

geb. am 02.06.2016, bei uns seit September 2017

Joanna ist eine charakterstarke Stute. Den Jungstuten zeigt sie souverän Grenzen auf. Clickertraining macht ihr große Freude. Hierbei durchschaut sie sehr schnell die Aufgabenstellungen. Besonders gerne überwindet sie Hindernisse im Parcourstraining.

Ihr Fohlen ist Dana (geb. 2018)

Foto: maier-photography

BEG Ambra ABRAKADABRA

geb. 03.03.2018

Mutter: Lucy

Ambra ist unser erstes Fohlen. Überraschend geboren an einem eisigen Vormittag. Mit deutlicher Verzögerung und einigen Hilfestellungen stand die kleine Ambra dann am Nachmitttag. Tränen des Glücks, als sie dann Lucys Milchbar gefunden hatte und trank.

Ambra ist eine äußerst freundliche und vertrauenvolle Stute. Sie liebt das Training und lernt sehr schnell. Sie hält sich bevorzugt in der Nähe von Lucy auf.

BEG Cleo CHARMING

geb. 16.07.2018

Mutter: Dis

An einem sonnigen Vormittag wurde unsere Cleo geboren. Sie ist unser On-top-Fohlen, denn aufgrund ihrer Jungend sollte Dis eigentlich noch nicht tragend sein.

Cleo ist eine ruhige und zurückhaltende Stute. Sie besticht nicht nur durch ihre hübsche bunte Vliesfarbe, sondern auch durch ihr charmantes Wesen.

Foto: S. Och

BEG Dana DIAMANT

geb. 23.07.2018

Mutter: Joanna – Vater: FTA Calvin

In den Abendstunden eines heißen Sommertages wurde unsere Dana geboren.

Dana besticht nicht nur durch ihr sehr wolliges Äußeres, sie ist auch vom Wesen her ein wahrer Diamant. Immer freundlich, äußerst aufgeschlossen und selbstbewusst.

Foto: angelique-photography

RLA Sweetheart

geb. am 04.06.2018, bei uns seit Februar 2019

Sweety ist eine Suri-Alpaka-Stute. Der Name „Braveheart“ würde auch gut zu ihr passen, denn sie ist nicht nur ausgesprochen süß, sondern auch recht mutig. Sweety hat ganz schnell unser Herz erobert.

Foto: maier-photography

RLA Chanel

geb. 16.06.2018, bei uns seit Februar 2019

Chanel ist eine temperamentvolle und sehr neugierige Suri-Alpaka-Stute. Sie setzt ihre Interessen innerhalb der Herde selbstbewusst durch. Ihre Mutter trägt den Namen „Coco“ und hat noch in Chile gelebt. Chanel orientiert sich stark an unserer Lucy.

Foto: angelique-photography

BEG Franzi FANTASTIC

geb. 28.05.2020

Mutter: Lucy – Vater: FTA Calvin

Franzi wurde in den frühen Morgenstunden problemlos geboren.

Sie ist eine fantastische Stute, ihr Blick nimmt einen sofort in den Bann. Franzi ist eine sehr aufgeweckt und mutig Stute. Zutraulich, neugierig und stets zu Späßen aufgelegt. Man findet sie fast immer in der Nähe ihrer Halbschwester Gwenhwyfar.

Foto: maier-photography

BEG Gwenhwyfar GOLDEN STAR

geb. 19.06.2020

Mutter: Antje – Vater: FTA Calvin

‚gwen‘ bedeutet „blond, leuchtend“ – ‚hwyfar‘ bedeutet „weich“

Gwenhwyfar, oder einfach nur Gwen genannt, ist unsere feenhafte Stute. Zierlich, schüchtern und zart, so beschreiben wir unser erstes Stutfohlen von unserer Leitstute Antje. Wir freuen uns sehr, dass nun auch Antje Verwandschaft auf unserer Weide hat. Gwen findet man fast immer in der Nähe ihrer etwas älteren Halbschwester Franzi.

Foto: maier-photography